Just Kids: Pop, Poetry, Palaver 2016

UM WAS GEHT’S?

5 Jahre Just Kids Festival, 60 Jahre Städtepartnerschaft mit Inverness, 75 Jahre Bob Dylan!

Das Just Kids Festival 2016 dreht sich einmal mehr um Popkultur, Literatur, Musik, Kunst. Um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Um Mode, Styles, Cross Culture, um Handmade und Selfmade! Dieses Jahr im Mittelpunkt: eine Auseinandersetzung mit dem Phänomen KRASS. Die Lust am Krass-Sein. Die Frage, die wir stellen: Gibt es eine (neue) jugendliche Protestkultur in Form extremer Lebensentwürfe? Welche Bilder, welche Sounds & Styles zeigen das?

Wir sind gespannt auf die Antworten. Die Formate sind PoetrySlam, Bandprojekte, StreetDance, StreetArt, Graffitti, Comix, Fotokunst, Film.

Im Vorfeld mehrere Workshops mit Schulklassen bzw. W/P-Seminaren, bei denen die Lehrer*innen und Schüler*innen mit außerschulischen Szeneakteuren Projekte zum Festivalmotto entwickeln, die dann Bestandteil der Veranstaltung werden: Ausstellung, Slam, Livekonzert, Tanz Performance, Modenschau – Just do it yourself! Gleichzeitig kuratieren die Veranstalter zum Festival-Motto (Krimi)-Lesungen mit jungen undangesagten Autoren/innen und organisieren eine Lehrerfortbildung zum Thema »Was wir aus Kultur und Kunst lernen können«.



Downloads

>> Flyer Just Kids 2016 (PDF)



sponsored by
Sparda Bank Augsburg


Kontakt

Peter Bommas

Netzwerk Urbane Kulturen
Tel.: 0821 4506141
Mob: 01525 9780549
Mail: peter@bommas.de

Udo Legner

Fachstelle für Schulentwicklung und Bildung
Tel.: 0173 8851373
Mail: udolegner@gmx.de