Just Kids: Pop, Poetry, Palaver 2017

UM WAS GEHT’S?

Die partizipative Veranstaltung für Schüler*innen der 9. bis 12. Jahrgangsstufe dreht sich um Popkultur, Literatur, Musik und Kunst. Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Auseinandersetzung mit dem Phänomen »Jugend«, die Dokumentation von 100 Jahren Vielfalt & Verstörung!

Die Fragen dazu lauten: Wie bedienen sich die aktuellen Jugendszenen aus dem »Steinbruch der Pop- und Jugendkultur«? Wie »Retro« sind die Szenen? Wie können das Szenewissen und die Jugendkulturellen Kompetenzen sichtbar gemacht werden als eigenes Bildungsprogramm?

Wir sind gespannt auf die Antworten aus den Workshops mit Schulklassen bzw. W/P-Seminaren, bei denen die Lehrer*innen und Schüler*innen mit außerschulischen Szeneakteuren Projekte zum Festivalmotto entwickeln. Alles do it yourself & together!

Angeboten werden Lesungen mit jungen Autoren sowie eine Lehrerfortbildung und eine Vortragsveranstaltung zum Thema »Protestsongs« mit CampFire Liveprogramm. Im Rahmenprogramm läuft außerdem die Schüler Championship »Fußball« mit den Gewinnern der Schüler-WM Turniere der letzten Jahre im Rahmen des 10jährigen KS:AUG Jubiläums.

Die Veranstaltungen gehen im Karl-Mögele-Stadion, in der Krad-Halle und der Garage Bombig im Kulturpark West, im Abraxas, in der Stadtbücherei und im Mediengarten des Holbein Gymnasiums über die Bühne.



Downloads

>> Flyer Just Kids 2017 (PDF)

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen